Das nenne ich echte Freundschaft

Am Samstag hatte ich einen besonderen Massagetermin. 2 Freundinnen hatten sich für eine Massage angemeldet. Sie sind Kolleginnen, arbeiten beide für einen Lebensmitteldiscounter. Die eine hatte der anderen einen Gutschein zu Weihnachten geschenkt und jetzt wollten sie sich gemeinsam verwöhnen lassen. Ich glaube nicht, dass im Discounter große Gehälter verdient werden und das nenne ich echte Freundschaft, wenn man nicht nur einen Gutschein verschenkt, sondern auch gemeinsam zur Massage geht. So saß also jeweils eine bequem auf dem Sofa, während ich die andere massierte. Sie haben sich so gefreut füreinander und es war eine besonders entspannte und friedliche Stimmung im Raum. Das wünsche ich mir noch öfter!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.