Ilona Tamas Tamassage

Wie ich als Masseurin arbeite und welche  Qualifikationen ich habe

Mit meiner Gesundheitspraxis unterstütze ich Ihre vorhandenen Gesundheitskompetenzen

Meine Arbeit besteht darin, Ihnen Entspannung und das gute Gefühl der Vitalität zu ermöglichen.

Methoden in der Gesundheitspraxis dienen immer dem Zweck, Ihre gesunden Kräfte zu stärken. Meine Angebote zielen darauf, das, was geht, das, was stark ist, das, was wachsen will, das, was wird und werden kann zu finden und zu nähren.

Mein Prinzip der gesundheits-praktischen Kommunikation ist Anbieten und Begleiten – im Unterschied zur Kommunikation der Diagnose und Behandlung in der Arzt- oder Heilpraxis.

Ich vermittle Gesundheit praktisch:

  • ich arbeite sinnes-orientiert
  • ich vermitle positive Erfahrungen
  • ich fördere das stimmige Miteinander von Denken und Gefühl
  • ich fördere Vertrauen in Intuition und Selbstregulation
  • ich lehre und trainiere Achtsamkeit und meditatives Bewusstsein
  • ich fördere und lehre Gesundheit durch Genießen.

Meine Qualifikationen

  • Gesundheitspraktikerin BfG
  • Sport- und Wellnessmasseurin
  • Training in Hawaiianischer Energie-Massage (Lomi Lomi Nui)
  • Fortbildung in therapeutischer Frauen-Massage (TFM)
  • Körperorientierte Visualisierungen nach Angelika Koppe
  • Grundkurs Intuitives Reiki 1. Grad
  • sowie Weiterbildungen in Massage, Atem- und Körperarbeit
  • seit 2011 massiere ich in meiner eigenen Praxis

Im Interview verrate ich, wie ich Masseurin wurde und warum mir dies so viel Freude bereitet:

Interview Ilona Tamas